Zur Startseite

Catering Tipps

Es ist soweit, das Firmenjubiläum, die Hochzeit, Silberhochzeit, der runde Geburtstag, die Weihnachts- oder Silvesterfeier steht an und muss organisiert werden.  Auch das Meeting in kleinem und großen Rahmen braucht die richtige Organisation. Angefangen von Save-the-date Nachrichten, über Einladungen und Sitzordnungen bis hin zur Raumfindung und Dekoration gibt es so einiges zu bedenken. Hinzu kommt das vielfältige Cateringangebot mit allen dazugehörigen Services und Leistungen. Ob Menü, Buffet oder Fingerfood ist schnell entschieden, aber was ist mit Tischdekoration, Einladungen, Geschirr und Service?

Hier den Überblick zu behalten, kann schnell zur Herausforderung werden. Gut, dass genau das unser tägliches Brot ist, deswegen stehen wir Ihnen mit fachlichem Rat und professioneller Tat zur Seite! Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Berliner Dschungel der Catering-Anbieter Ihr individuelles und auf Ihr Budget abgestimmtes Catering-Angebot finden. Als kleine Hilfestellung haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt, damit Sie sich voll auf Ihre Rolle als Gastgeber konzentrieren können!


1. Tipp - Gästeliste

Für die Gästeliste nimmt man sich im besten Fall einige Tage Zeit. Bei Firmenevents sollte in den einzelnen Abteilungen nachgefragt und die einzelnen Listen der Vorschläge der Abteilungsleiter miteinander abgeglichen werden. Passend für das Budget müssen hier jedoch Prioritäten gesetzt werden. Am einfachsten ist es, wenn von vornherein kommuniziert wird, welche Zielgruppe eingeladen werden soll und welche Abteilung wie viele Kunden oder Firmenpartner einladen darf. Bei Familienfeiern spielen die Emotionen eine große Rolle. Zur Hochzeit möchte man ungern an der Gästeliste streichen, jedoch muss sich das Paar auf eine klare Linie (z.B. nur engster Verwandtenkreis und gemeinsame Freunde) einigen und Kompromisse finden.

2. Tipp - Budget

Es ist ratsam, sich von vornherein ein klares Budget zu setzen und die einzelnen Kostenfaktoren zu berücksichtigen. Gerade die Kleinigkeiten können sich schnell zu einem großen Faktor summieren und sollten daher genau aufgeschlüsselt werden. Wir haben die einzelnen Kostenstellen recherchiert, je nach Event können einige wegfallen. Die passende Location (für Berlin bietet das Restaurant ALvis einige Catering-Locations LINK) ist der erste und sehr wichtige Faktor, aber auch für Einladungskarten, Raumdekorationen - auch evtl. mit frischen Blumen, Fotograf und Gästepräsente sollte Platz im Budget sein. Hinzu kommt das passende Catering mit Speisen und Getränken, das abgestimmte Lichtkonzept, Kosten für Veranstaltungstechnik und evtl. die Übernachtungskosten für die weitgereisten Gäste und Kollegen.

 

Es ist soweit, das Firmenjubiläum, die Hochzeit, Silberhochzeit, der runde Geburtstag, die Weihnachts- oder Silvesterfeier steht an und muss organisiert werden.  Auch das Meeting in kleinem und großen Rahmen braucht die richtige Organisation. Angefangen von Save-the-date Nachrichten, über Einladungen und Sitzordnungen bis hin zur Raumfindung und Dekoration gibt es so einiges zu bedenken. Hinzu kommt das vielfältige Cateringangebot mit allen dazugehörigen Services und Leistungen. Ob Menü, Buffet oder Fingerfood ist schnell entschieden, aber was ist mit Tischdekoration, Einladungen, Geschirr und Service?



Cateringempfang in Berlin Mitte

 

3. Tipp – Raum

Der Raum stellt eine große Herausforderung dar, denn er muss ein Alleskönner sein. Die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln sollte in Berlin gegeben oder eine ausreichende Anzahl an Parkplätzen in der näheren Umgebung zu finden sein. Zudem müssen die Räumlichkeiten optisch zu dem jeweiligen Event passen und in Berlin den berühmten Berliner Charme ausstrahlen. Es ist ratsam sich die Räumlichkeiten im Vorfeld anzusehen und die Feierlichkeit im Kopf durchzugehen. Bei der Raumbeschauung sollte darauf geachtet werden, dass Garderobenflächen zur Verfügung stehen, ausreichend sanitäre Anlagen vorhanden sind und gegebenenfalls sogar eine eigene Küche genutzt werden kann, in dem das Cateringunternehmen die Speisen vor Ort zubereitet oder aufwärmt.


4. Tipp - Einladungen

Anhand der Gästeliste werden die Einladungen versendet. Hierbei stehen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, passend zu dem jeweiligen Event und der eigenen Kreativität, zur Auswahl. Persönlich und ansprechend ist es, wenn die Einladungskarten von Hand unterschrieben werden. Im Internet finden sich zahlreiche Anbieter, die die passenden Karten fertigen, die nur noch unterschrieben werden müssen. Adressetiketten lassen sich mit einer einfachen Funktion bei Excel drucken und ersparen das mühsame Beschriften der Briefumschläge. Aber auch Einladungen per E-Mail sind heutzutage kein Stilbruch. Auf den Einladungen muss der Anlass zu erkennen, allgemeine Informationen, wie Datum, Uhrzeit und Treffpunkt sowie die Rückmeldefrist inkl. Rückmeldeadresse vermerkt und einige persönliche Worte formuliert sein. Zusätzlich können noch Informationen wie Übernachtungsmöglichkeiten, Programmabläufe, Zuständigkeiten und Hinweise zu Geschenken nützlich sein.




Es empfiehlt sich schon während der Besichtigung des Event-Raumes einige Gedanken zu Dekorationsmöglichkeiten zu machen. Passend zum jeweiligen Anlass sollte ein einheitliches Farbkonzept und eine klare Linie zu erkennen sein.  Einige Cateringunternehmen stellen die passende Dekoration zur Verfügung, das kann im Vorfeld abgesprochen werden. Oftmals lohnt es sich darauf zurückzugreifen, um sich nicht Gedanken über Tischdecken und Tischdekoration, Blumenarrangements, Vasen, Kerzen, Tischkärtchen, passendem Geschirr und Besteck zu machen und im Anschluss auch wieder abzuräumen und gegebenenfalls zu entsorgen. Ein Blick in die Cateringmappe der Anbieter schafft schnell Klarheit über das Angebot und die Preise.


 

5. Tipp - Dekoration

Je nach Event sollten genügend Tische und Stühle zur Verfügung stehen, hier sollte im Vorfeld geklärt werden, ob eine Bühne gebraucht wird und welche Gestaltung des Raumes (Tischgruppen, Stehempfang, Tanzfläche etc.) benötigt wird. Passend zur Jahreszeit ist es ratsam, auf Klimaanlagen und Außenanlagen zu achten und ggf. bei Familienfeiern einen Blick darauf zu haben, dass Kinder ausreichend Platz und Spielmöglichkeiten besitzen. Im Vorfeld muss abgestimmt werden, wie der Raum übergeben werden muss und bis zu welcher Uhrzeit er genutzt werden darf. Auch eine eventuell anfallende Kaution muss berücksichtigt werden.


6. Speisen und Getränke

Von einer Feierlichkeit oder einem Event bleiben die schmackhaften Eindrücke am längsten in Erinnerung der Gäste. Deswegen ist es wichtig, hierauf einen besonderen Augenmerk zu legen und sich verschiedene Anbieter im Vorfeld anzusehen und zu testen. Angeboten wird viel, verlassen sollte man sich aber besonders auf Empfehlungen und Bewertungen. In den Cateringmappen LINK findet sich das Angebot der Restaurants (Wichtig: Auf Service, Tisch- und Stuhl-Bereitstellung, Dekorationsangebote und sonstige Hilfestellungen achten, denn alles aus einer Hand verkürzt die Abstimmung!). Im Vorfeld sollte abgesprochen werden, welche Verköstigungsform genutzt werden möchte. Die einzelnen Angebote können hierbei selbstverständlich auch kombiniert werden. Fingerfood und Sektempfang, anschließend das festliche Menü zum abendlichen Programm und nach dem Tanz das Mitternachts-Torten Buffet. Den eigenen Wünschen und Vorstellungen sind hier keine Grenzen gesetzt. Ein Probeessen ist bei den meisten Anbietern Standard und sollte genutzt werden, um keine böse Überraschung zu erleben. Wichtig ist, dass das Programm des Events bekannt und die zeitlichen Vorgaben abgestimmt sind, damit die Speisen nicht zu lange warm gehalten werden müssen.

 

Auch muss vorher besprochen werden, welche Getränke zur Verfügung gestellt werden sollen, ob diese selbst eingekauft und gekühlt werden, oder ob das Cateringunternehmen dies übernimmt. Hier müssen individuelle Absprachen getroffen werden. Neben einem ausgewählten Weinangebot dürfen Softgetränke und Wasser nicht auf der Getränkekarte fehlen. Aber auch eine Auswahl an Spirituosen sollte in ausreichender Menge vorhanden sein.

Tipp Speisen und Getränke Berlin Mitte

7. Service

Als Gastgeber sollen Sie sich voll und ganz auf Ihre Gäste konzentrieren. Ein guter Service ist der, der unauffällig seine Arbeit verrichtet und den Überblick behält. Auch hier lohnt es sich, einen Blick in die Bewertungen und Kommentare verschiedener Anbieter zu werfen.

Tipp Service Berlin Mitte

8. Fotograf

In Zeiten, in denen jeder eine Kamera besitzt und die Handys gestochen scharfe Bilder schießen, ist es erholsam, wenn man sich auf einen Fotografen verlassen kann, der die Eindrücke des Events in Bilder fasst und damit in guter Erinnerung behält. Gerade bei Hochzeitszeremonien darf man die Gäste darauf hinweisen, dass professionelle Bilder geschossen werden und die Zeremonie nicht durch das Knipsen privater Bilder unterbrochen wird. Der Fotograf erstellt im Vorfeld ein Angebot- Wichtig ist es darauf zu achten, dass man mit dem Bezahlen alle Bildrechte erhält und die Bilder ebenfalls in digitaler Form bereitgestellt bekommt.


9. Veranstaltungstechnik

Die professionelle Veranstaltungstechnik hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Wer möchte schon an das quietschende Mikrofon erinnert werden, mit der so manche Rede eingeläutet wurde. Hierbei darf man sich ruhig auf die Profis verlassen, die individuelle Konzepte inklusive Bereitstellung von Mikrofonen, Lautsprechern, Scheinwerfern, Beamer etc. in ihrem Portfolio haben.

Tipp Veranstaltungstechnik Berlin Mitte

Ich bin für Sie da:

Ansprechpartner für Caterings vom ALvis Catering-Service

Carsten Bobinski
Bankett- & Cateringverkauf
Tel.: +49 30 30886-651
Fax: +49 30 30886-350
carsten.bobinski(at)albrechtshof-hotels(dot)de

Wir sind gern für Sie da:

Gvantsa Gelovani, Albrechtshof Hotels, Bankett- & Cateringverkauf

Gvantsa Gelovani
Bankett- & Cateringverkauf
Tel.: +49 30 30886-649
Fax: +49 30 30886-350
Gvantsa.gelovani(at)albrechtshof-hotels(dot)de

Ansprechpartner für Veranstaltungen im Hotel Albrechtshof

Olaf Arnold
Leiter Bankett- & Cateringverkauf
Tel.: +49 30 30886-480
Fax: +49 30 30886-350
olaf.arnold(at)albrechtshof-hotels(dot)de